Prelest

Ein maximal zensurfreies Gesprächsangebot im Rahmen oadischer Entwicklungszusammenarbeit: Zufriedenwerden, Yoga, Xenographie, Wissenschaft(skritik), Verstehenlernen, Umweltschutz, Träume, Spiritualität, Religion, Quantenwelt, Permakultur, Oadischsein, Nachrichten, Minimalismus, Liebeleben, Konsumsekte, Jesus, Inspiration, Heimat, Gott, Freidenker, Esoterik, Denken, Christenheit, Buddhismus, Aussteigen ~ (Gastzugang unter Name & Passwort = Anonym)
Marsianer
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Prelest

Beitragvon Marsianer » So 3. Okt 2021, 07:49

Für andere produziert auch diese Vorgehensweise von dir lästigen Datenmüll, den zu bewerten von jedem einzelnen Leser her Zeit braucht.

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Mo 4. Okt 2021, 07:32

Agape hat geschrieben:Von einem solchen Weg habe ich noch nie gehört.


{269}

Maria Magdalena hat geschrieben:Man muß Opfer bringen,
um andere glücklich zu machen.

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:

Agape
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Prelest

Beitragvon Agape » Mo 4. Okt 2021, 10:02

Louis hat geschrieben:
Agape hat geschrieben:Von einem solchen Weg habe ich noch nie gehört.

{269}

Was hat diese Zahl zu bedeuten?

Maria Magdalena hat geschrieben:Man muß Opfer bringen, um andere glücklich zu machen.

Hm. Man "muss" gar nichts. Auch kann/soll man andere nicht gegen ihren Willen "glücklich" machen.
Was hiesse denn in diesem Zusammenhang "Glück"? Soll man in anderen die Illusion eines "Glücks" bestärken, welches ausserhalb von ihnen selbst liegt?
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Mo 4. Okt 2021, 13:23

Agape hat geschrieben:Von einem solchen Weg habe ich noch nie gehört. „{269}“ Was hat diese Zahl zu bedeuten?


Beitrag Nr. 2069 zudem mein Geburtsdatum 20.03.
9 (6) die göttliche Zahl ist mir ins Auge gestochen.

Maria Magdalena hat geschrieben:Man muß Opfer bringen,
um andere glücklich zu machen.


Agape hat geschrieben:Hm. Man "muss" gar nichts. Auch kann/soll man andere nicht gegen ihren Willen "glücklich" machen.
Was hiesse denn in diesem Zusammenhang "Glück"? Soll man in anderen die Illusion eines "Glücks" bestärken, welches ausserhalb von ihnen selbst liegt?


Wow Agape. Dir ist bewusst, dass wir uns über ein Themengebiet unterhalten, den Weg diesen ich versuchte dir zu beschreiben, dieses dir nicht bekannt ist. Du kennst diesen Weg (noch) nicht. Was ja nicht bedeutet, dass es diesen nicht gibt! Erlebte es vielfach, Menschen die sich spirituell weiterentwickelten kamen sehr oft an dem Punkt an, der sehr wenig mit Selbstbewusstsein oder ähnliches zu tun hat, Prelest - die Selbstüberschätzung. Jemand der sich, obwohl ihm das Themengebiet nicht bekannt war, dennoch über das Wissen von Maria Magdalena, selbst sich stellte, ist mir bisher noch nicht begegnet Agape. Die Frau, die direkt neben Christus wirkte, nach seiner Auferstehung als erste ihm begegnete.. Ich denke ein: vielleicht, oder ich glaube nicht.. wäre in diesem Fall schon angebracht. Der Weg den du nicht kennst beschreibt auch die Bibel. Ich werde es so zusammenfassen, dass er verständlicher wird. Bis später Agape.

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:

Agape
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Prelest

Beitragvon Agape » Mo 4. Okt 2021, 13:51

Louis hat geschrieben:
Agape hat geschrieben:Von einem solchen Weg habe ich noch nie gehört. „{269}“ Was hat diese Zahl zu bedeuten?

Beitrag Nr. 2069

Sagt mir nicht viel mehr.

Louis hat geschrieben:zudem mein Geburtsdatum 20.03.

Wo wäre denn die 3 darin versteckt?

Maria Magdalena hat geschrieben:Man muß Opfer bringen,
um andere glücklich zu machen.

Louis hat geschrieben:
Agape hat geschrieben:Hm. Man "muss" gar nichts. Auch kann/soll man andere nicht gegen ihren Willen "glücklich" machen.
Was hiesse denn in diesem Zusammenhang "Glück"? Soll man in anderen die Illusion eines "Glücks" bestärken, welches ausserhalb von ihnen selbst liegt?

Wow Agape. Dir ist bewusst, dass wir uns über ein Themengebiet unterhalten, den Weg diesen ich versuchte dir zu beschreiben, dieses dir nicht bekannt ist. Du kennst diesen Weg (noch) nicht. Was ja nicht bedeutet, dass es diesen nicht gibt!

Wo habe ich behauptet, dass es ihn nicht gibt? Ich habe nur hinterfragt - das darf jedermann tun - auch Du. ;)

Louis hat geschrieben:Jemand der sich, obwohl ihm das Themengebiet nicht bekannt war, dennoch über das Wissen von Maria Magdalena, selbst sich stellte, ist mir bisher noch nicht begegnet Agape.

Nochmals - ich habe nur hinterfragt. Es steht vieles in der Bibel und wird individuell ausgelegt. Ich lege nicht aus, jedoch glaube ich nicht alles, nur weil es jemand gesagt haben soll. Ich glaube je länger je mehr einzig und alleine Jesus. Wenn ich diesbezüglich etwas zu lernen habe, wird mir dies durch IHN gezeigt werden. Vielleicht soll ich ja gerade hier etwas dazulernen? Aber noch bin ich nicht so weit - noch habe ich nichts dazu vernommen.

Louis hat geschrieben:Ich werde es so zusammenfassen, dass er verständlicher wird. Bis später Agape.

Ja. :)
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Agape
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Prelest

Beitragvon Agape » Mo 4. Okt 2021, 14:06

@Louis:

Ich kenne nur einen einzigen Menschen auf dieser Erde, dem ich sehr weitgehend Glauben schenke. Weil dieser nie etwas behauptet und sagt, dass es genau so sei. Er will mich von nichts überzeugen und ist immer skeptisch, wenn er wahrnimmt, dass ich bloss etwas übernehme, ohne selbst in mir zu ergründen, was ich da übernommen habe.

Einem Menschen gegenüber, der mich so unmittelbar von etwas überzeugen will und meine Skepsis nicht respektiert, bin ich grundsätzlich skeptisch eingestellt. Ich würde mir an Deiner Stelle gut überlegen, ob Du auf der richtigen Spur bist - oder ob Du Menschen von etwas überzeugen willst, nur weil es Dir selbst gefällt, dabei aber vergisst, dass das Gegenüber frei ist - und auch frei bleiben soll.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Mo 4. Okt 2021, 16:30

Agape hat geschrieben:Ich kenne nur einen einzigen Menschen auf dieser Erde, dem ich sehr weitgehend Glauben schenke. Weil dieser nie etwas behauptet und sagt, dass es genau so sei. Er will mich von nichts überzeugen und ist immer skeptisch, wenn er wahrnimmt, dass ich bloss etwas übernehme, ohne selbst in mir zu ergründen, was ich da übernommen habe.

Einem Menschen gegenüber, der mich so unmittelbar von etwas überzeugen will und meine Skepsis nicht respektiert, bin ich grundsätzlich skeptisch eingestellt. Ich würde mir an Deiner Stelle gut überlegen, ob Du auf der richtigen Spur bist - oder ob Du Menschen von etwas überzeugen willst, nur weil es Dir selbst gefällt, dabei aber vergisst, dass das Gegenüber frei ist - und auch frei bleiben soll.


Liebe Agape.

Wie bereits erwähnt bestreiten wir vollkommen unterschiedliche Wege. „Frei von Leid, glücklich zu sei“, wäre in Kurzform beschrieben, ein Weg.
Auf dem wo ich mich befinde geht es darum, andere glücklich zu machen. Dort wo die Situation zu verstrickt ist, um sich alleine davon zu lösen.
2 Beispiele, Aufgaben diese auf uns auf diesem Weg zukommen.
- Der Exodus, die Befreiung der Ägypter aus der Sklaverei.
- Bekannteste Beispiel Christ, er opferte sich - damit auch du heute glücklicher bist.
Es freut mich, dass du jemand hast auf den du dich verlassen kannst. Einer liest immer mit, ist diejenige der ich dieses Vertrauen entgegenbringe.
Meine Aufgabe ist nicht mich glücklicher zu machen: Du musst Opfer bringen, um andere (auch hier) glücklicher gemacht zu haben..
Ich ziehe weiter, bleibt für euch weniger Datenmüll :).

Ich wünsche euch Gottes Segen.
Liebe Grüße,

Tashi Delek!

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:

Agape
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Prelest

Beitragvon Agape » Mo 4. Okt 2021, 16:59

Schade :(

Ich hätte gerne mehr über den "zweiten Weg" erfahren.

Warum gehst Du weg von hier, bevor Du richtig angekommen bist?
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Di 5. Okt 2021, 07:08

Marsianer hat geschrieben:Für andere produziert auch diese Vorgehensweise von dir lästigen Datenmüll, den zu bewerten von jedem einzelnen Leser her Zeit braucht.


Schon mal darüber nachgedacht…?

Man produziert anfänglich ein wenig „Zitier-Murks“ und wartet die Reaktionen ab. Da erkennt man sehr schnell,
was Toleranz jedem einzelnen wirklich bedeutet.
Blatt ist geduldig Marsianer, Reaktionen meist nicht.. ;)

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Di 5. Okt 2021, 07:12

Agape hat geschrieben:Schade :(

Ich hätte gerne mehr über den "zweiten Weg" erfahren.

Warum gehst Du weg von hier, bevor Du richtig angekommen bist?


Ich gehe nicht weg, ich ziehe weiter. Bedeutet ja nicht, dass ich nicht mehr mitlese. Nur, ich produziere hier keinen lästigen Datenmüll mehr, was Marsianer eh nur nervte. :) LG

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:

Agape
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Prelest

Beitragvon Agape » Di 5. Okt 2021, 07:43

Louis hat geschrieben:
Agape hat geschrieben:Schade :(

Ich hätte gerne mehr über den "zweiten Weg" erfahren.

Warum gehst Du weg von hier, bevor Du richtig angekommen bist?


Ich gehe nicht weg, ich ziehe weiter. Bedeutet ja nicht, dass ich nicht mehr mitlese. Nur, ich produziere hier keinen lästigen Datenmüll mehr, was Marsianer eh nur nervte. :) LG

Aber es ging ja dabei nicht um Deine Person, sondern nur um den Datenmüll. Dieser liesse sich vermeiden. Bitte denke darüber nach, ob Du das nicht hinkriegen würdest - des Schreibens wegen - weil dieses über persönliche Befindlichkeiten hinausgeht. Du schreibst nicht nur für eine Person, sondern für viele - die es möglicherweise schade finden, wenn Du hier nicht mehr mitschreibst.

Persönliches Beleidigtsein und Stolz sind keine göttlichen Eigenschaften - Du weisst schon, was ich damit meine.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Louis
Beiträge: 916
Registriert: Sa 10. Jul 2021, 13:16

Re: Prelest

Beitragvon Louis » Di 5. Okt 2021, 07:50

Agape hat geschrieben:Persönliches Beleidigtsein und Stolz sind keine göttlichen Eigenschaften - Du weisst schon, was ich damit meine.


Ich bin nicht beleidigt Agape. Ich wurde in dieses Forum eingeladen und möchte dem einladenden nicht auf die Nerven gehen. Halte mich zurück und denke darüber nach. Sind ja auch noch einige Fragen unbeantwortet. ;)

Code: Alles auswählen

..es gibt zwei Arten von Weltgeschichte:


Zurück zu „Alles und Nichts - Miteinander reden in einer fanatisierten Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Petalsearch [Bot] und 2 Gäste