Selbstdisziplin

Ein maximal zensurfreies Gesprächsangebot im Rahmen oadischer Entwicklungszusammenarbeit: Zufriedenwerden, Yoga, Xenographie, Wissenschaft(skritik), Verstehenlernen, Umweltschutz, Träume, Spiritualität, Religion, Quantenwelt, Permakultur, Oadischsein, Nachrichten, Minimalismus, Liebeleben, Konsumsekte, Jesus, Inspiration, Heimat, Gott, Freidenker, Esoterik, Denken, Christenheit, Buddhismus, Aussteigen
Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » Mi 14. Okt 2015, 15:26

Welche Rolle spielt Disziplin für euch im Zusammenhang mit der "Suche nach dem Wesentlichen"?

In der alternativen Szene scheint es etliche Menschen zu geben, die es als große Last betrachten eigenen Ankündigungen auch Taten folgen zu lassen oder Aufgaben zugunsten der Gemeinschaft zu erledigen.

Wie man lesen konnte spielt Disziplin auch für die Stabilität zwischenmenschlicher Beziehungen eine Rolle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/w ... 39539.html

Im Jakobgut existiert ebenfalls eine inzwischen reichhaltige Erfahrung zu dem Thema. Als sich selbst als diszipliniert betrachtender Mensch fällt mir schwer nachzuvollziehen, wenn andere Menschen ständig Versprechen und Zusagen nicht einhalten, sich mal so und mal gegensätzlich äußern.

Kann man es als Luxus betrachten niemandem gegenüber zu etwas verpflichtet zu sein und sich undiszipliniert verhalten zu können? Oder ist Selbstdisziplin eine Grundkompetenz um sein Leben gedanklich und alltagspraktisch aktiv im Sinne eigener Ziele steuern zu können?

Ein Faszinosum ist auch, wie immer wieder in der Gemeinschaft undisziplinierte Personen außerhalb im Gelderwerb dann dort die entsprechende Disziplin aufbringen, was auf den ersten Blick nicht verwundern mag, auf den zweiten jedoch sehr grundlegende Fragen aufwirft.

Agape
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Agape » Sa 15. Aug 2020, 21:21

Marsianer hat geschrieben:
Ein Faszinosum ist auch, wie immer wieder in der Gemeinschaft undisziplinierte Personen außerhalb im Gelderwerb dann dort die entsprechende Disziplin aufbringen, was auf den ersten Blick nicht verwundern mag, auf den zweiten jedoch sehr grundlegende Fragen aufwirft.

Es gibt eine "echte Disziplin", die einem inneren Bedürfnis entspricht und eine "unechte Disziplin", die durch äusseren Druck oder aus Erwartungen auf eine entsprechende Belohnung entsteht. Viele Menschen kennen nur die Disziplin der zweiten Sorte - fallen Druck und Belohnung weg, dann lassen sie sich gehen und sind nicht mehr motiviert, etwas zu tun.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » So 16. Aug 2020, 10:42

Agape hat geschrieben:Es gibt eine "echte Disziplin", die einem inneren Bedürfnis entspricht und eine "unechte Disziplin", die durch äusseren Druck oder aus Erwartungen auf eine entsprechende Belohnung entsteht. Viele Menschen kennen nur die Disziplin der zweiten Sorte - fallen Druck und Belohnung weg, dann lassen sie sich gehen und sind nicht mehr motiviert, etwas zu tun.

Ja, ein berechtigter Gedanke. Wem es um extrinsische Motivation geht, der strebt nach seiner "Belohnung" wie z.B. der erfreuten Reaktion anderer auf eine Zusage. Das Erleben des Erfreutseins des anderen ist dann vielleicht bereits das Ziel und die Weitsicht fehlt dann demjenigen auch zu realieren, daß er damit sozusagen "verbrannte Erde" hinterläßt, daß irgendwann dann nicht mehr so reagiert wird, weil andere ihn zurückliegend als in diesem Sinne "undiszipliniert" erfahren haben. Derjenige ist seinen Mitmenschen auch nicht nah, er benutzt sie eher, erkennt sie nicht in ihrem Erleben oder es ist ihm egal, daß andere von ihm letztlich enttäuscht werden.

Es geht dabei nicht zuerst darum, daß jemandem etwas zu Tun abverlangt würde. Es geht zuerst darum, ob er selbst gemachte Zusagen gewissenhaft einhält.

Agape
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Agape » So 16. Aug 2020, 11:11

Marsianer hat geschrieben: "Es geht dabei nicht zuerst darum, daß jemandem etwas zu Tun abverlangt würde. Es geht zuerst darum, ob er selbst gemachte Zusagen gewissenhaft einhält."


Und es geht letztlich darum, dass jemand nur Zusagen macht, wenn er auch dazu stehen kann, wenn sie aus seiner ehrlichen Überzeugung stammen. Das heisst, wenn er etwas gerne und mit Freude tut. Dann wird es ihm auch nicht schwer fallen, sich an seine Zusagen zu halten und es ist dann keine verkrampfte Disziplin nötig, sondern seine Handlungen sind im stets im Fluss
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » So 16. Aug 2020, 11:53

Nicht wenige Menschen befinden sich wohl auch in einem Zustand von innerer Brüchigkeit, Instabilität. Aber auch das könnte jemand Mitmenschen gegenüber realistisch vermitteln.

Agape
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Agape » So 16. Aug 2020, 12:04

Marsianer hat geschrieben:Nicht wenige Menschen befinden sich wohl auch in einem Zustand von innerer Brüchigkeit, Instabilität. Aber auch das könnte jemand Mitmenschen gegenüber realistisch vermitteln.

Wo liegt denn die Ursache dafür, dass etliche Menschen innerlich so instabil sind? Liegt es daran, dass sie sich nach äusserem Glanz ausrichten, anstatt den Fokus auf ihren inneren geistigen Zustand zu richten und sich von allem zu lösen, was irdische Bedürfnisabhängigkeiten betrifft?
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » So 16. Aug 2020, 12:27

An der Stelle könnten wir auch wieder christlich werden, wie im anderen aktuellen Thread dazu bereits:
Eph 2,1-5 hat geschrieben:Und auch euch, die ihr tot waret durch Übertretungen und Sünden, in denen ihr nach dem Lauf dieser Welt
dereinst gewandelt habt, nach dem Fürsten der Macht, der in der Luft herrscht, nach dem Geiste, der jetzt sein Werk hat in den Kindern des Unglaubens, unter denen auch wir alle dereinst wandelten in den Lüsten unseres Fleisches, indem wir den Willen des Fleisches und der Gedanken taten und von Natur Kinder des Zorns waren, gleich den anderen.

Aber Gott, Der reich ist an Barmherzigkeit, hat durch Seine große Liebe, womit Er uns geliebt, auch uns, die wir tot waren durch Übertretungen, mit Christus lebendig gemacht - denn aus Gnaden seid ihr selig geworden

Agape
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Agape » So 16. Aug 2020, 13:22

Aus Zitat Eph 2,1-5:
"Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat durch Seine große Liebe, womit Er uns geliebt, auch uns, die wir tot waren durch Übertretungen, mit Christus lebendig gemacht - denn aus Gnaden seid ihr selig geworden":

Ja. Jedoch diese Gnade hat offenbar nicht dazu geführt, dass der Mensch einsichtiger geworden wäre. Die Seele hat sich erneut für die Finsternis entschieden.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » So 16. Aug 2020, 15:34

An dieser Stelle sind wohl tatsächlich frühe Christen gemeint, die selig geworden waren und zwar eben aus dem christlichen Weg über "Gnade".

Agape
Beiträge: 101
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Agape » So 16. Aug 2020, 15:44

Marsianer hat geschrieben:An dieser Stelle sind wohl tatsächlich frühe Christen gemeint, die selig geworden waren und zwar eben aus dem christlichen Weg über "Gnade".

Ja. Es liegt wohl an jeder Seele selbst, die richtigen Entscheidungen zu treffen, nachdem ihr Gnade zuteil geworden ist.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"

Marsianer
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Selbstdisziplin

Beitragvon Marsianer » So 16. Aug 2020, 15:57

Gnade wird eigentlich jedem angeboten, ob sie in Anspruch genommen wird, wäre eine Entscheidung der einzelnen Seele.


Zurück zu „Alles und Nichts - Miteinander reden in einer fanatisierten Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast