Geographie Israels

Ein maximal zensurfreies Gesprächsangebot im Rahmen oadischer Entwicklungszusammenarbeit: Zufriedenwerden, Yoga, Xenographie, Wissenschaft(skritik), Verstehenlernen, Umweltschutz, Träume, Spiritualität, Religion, Quantenwelt, Permakultur, Oadischsein, Nachrichten, Minimalismus, Liebeleben, Konsumsekte, Jesus, Inspiration, Heimat, Gott, Freidenker, Esoterik, Denken, Christenheit, Buddhismus, Aussteigen
Marsianer
Beiträge: 286
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Geographie Israels

Beitragvon Marsianer » Fr 25. Dez 2020, 22:17

Zum Weihnachtsfest ein wenig zu diesem Thema.

1. Golan

Bild
(Grafik: Wikipedia)

Die heute politisch umstrittene Lage der Golan-Höhlen führte dazu, daß sie auf der touristischen Weltkarte seit geraumer Zeit so gut wie keine Rolle mehr spielen. Bekannt sind die Golanhöhlen in eingeweihten Kreisen für ihre reichhaltigen Amethystformationen an Wänden einiger der Höhlen. Die größte Höhle erstreckt sich über 3km und ist bis zu 170m hoch.

Zurück zu „Alles und Nichts - Miteinander reden in einer fanatisierten Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Agape und 5 Gäste