Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Ein maximal zensurfreies Gesprächsangebot im Rahmen oadischer Entwicklungszusammenarbeit: Zufriedenwerden, Yoga, Xenographie, Wissenschaft(skritik), Verstehenlernen, Umweltschutz, Träume, Spiritualität, Religion, Quantenwelt, Permakultur, Oadischsein, Nachrichten, Minimalismus, Liebeleben, Konsumsekte, Jesus, Inspiration, Heimat, Gott, Freidenker, Esoterik, Denken, Christenheit, Buddhismus, Aussteigen ~ (Gastzugang unter Name & Passwort = Anonym)
Goldmädchen
Beiträge: 684
Registriert: So 16. Aug 2020, 13:59

Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Goldmädchen » Mi 28. Apr 2021, 23:46

Ich habe in zwei Nächten in den letzten Tagen von meiner letzten Vorgesetzen geträumt. Diese war sehr sehr pingelig, sehr gewissenhaft und etwas streng darum und konnte dann unfreundlich werden. Ich habe schon lange nicht mehr an sie und die letzte Arbeitsstelle gedacht gehabt umso mehr wunderte es mich, dass ich von dieser Frau geträumt habe. Im Traum hatte ich mich wieder um eine Anstellung bei der Firma beworben oder musste da wieder anfangen. Was mir aufgefallen ist später nach dem Aufwachen, was mich an ihr so gestört hat oder was auch das mystische an den Träumen ausgemacht hat, ihre Art einfach. Etwas unmenschlich, hart, wenig verständnisvoll und wenn dann mehr geheuchelt, sie war einfach künstlich, und total angepasst- gehorsam.
Womit hatte ich es verdient von ihr träumen zu müssen. : / ??? Oder ist es eine Warnung, dass ich mich daran erinnern sollte, ehe ich mir eine neue Arbeit suche ? Oder so etwas in der Art. Oder war es eine Strafe für ein Verhalten im realen Leben oder aber gar mein Leben wie es in einer Parallelwelt ist ???? Oh nein, das wäre ja schrecklich. : /

Marsianer
Beiträge: 2190
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Marsianer » Do 29. Apr 2021, 11:51

Diese Erlebnisse bewegen dich noch und vielleicht träumtest du deswegen wieder soetwas? Fandest du daran etwas mystisch?

Goldmädchen
Beiträge: 684
Registriert: So 16. Aug 2020, 13:59

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Goldmädchen » Do 29. Apr 2021, 12:12

Hallo,
das einzige mystische ist, dass ich mir nie Gedanken über diesen Menschen gemacht habe, mit so schlechten Erlebnissen mich meistens nicht lange befasse. Dass ich dennoch zweimal etwas träumte von ihr. : ) Und die Situation in welcher im Traum war, würde mich real unglücklich machen, war es auch im Traum ein unglücklich sein. Naja. Ich kann mir selbst Schluss folgern, was es sollte. Muss wohl aufpassen, was ich tu, sonst bekomme ich eine Strafe nach dem Leben hier.

Marsianer
Beiträge: 2190
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Marsianer » Mi 5. Okt 2022, 15:41

Wenn ihr träumt, kommt darin manchmal die Sonne vor?

christ
Beiträge: 139
Registriert: Sa 11. Dez 2021, 14:26

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon christ » Mi 5. Okt 2022, 19:53

Marsianer hat geschrieben:Wenn ihr träumt, kommt darin manchmal die Sonne vor?

Hm, ich bin mir nicht mehr so sicher, ob ich mal von der Sonne geträumt hätte. Aber zb vom Mond (oder war es Sonne?) Jedenfalls sollte der Mond/Sonne eigentlich blutrot sein, sie war aber schwarz. Entweder dies sollte die Sonne sein, dass diese verfinstert dargestellt sein sollte. Oder der Mond, der statt rot schwarz war.

Auch hatte ich mal von einem großem hellem Licht am Himmel geträumt und ich wusste, dass es Gott/Jesus ist. Allerdings war dieser Traum merkwürdig. Es sollte den TAG DES HERRN darstelllen ( christus wiederkunft und ende der Welt). Es wurden entschieden, welche Leute entrückt werden und die wurden auch mitgenommen, aber ich wurde nicht ausgewählt( der 'Traum bezüglich meines Nicht-ausgewählt-sein soll wohl bedeuten, dass ich Angst vor zurückweisung habe. Aber in der bibel steht ja "wer zu Jesus christus kommt, den wird er nicht abweisen"). Ich sollte noch auf der Erde bleiben. Aber warum dann dieses NOCH? Wenn christus wiederkommt, dann bedeutet das, der TAG des Herrn, Weltende. Da gibt es dann kein "auf der Erde weiterleben". So verstehe ich es, was in der bibel drinnen steht bezüglich Wiederkunft christi.

Es ist irgendwie seltsam. Bei manchen bedeutenden Träumen, da träumt man und wenn man aufwacht und drüber nachdenkt, da bekommt man irgendwie dann die Deutungen für den Traum in den Kopf sozusagen. Bei anderen bedeutenden Träumen, da wacht man auf und muss mehr nachdenken und bekommt es nicht einfach so die Deutungen in den kopf und man rätselt dann herum.

Marsianer
Beiträge: 2190
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 11:42

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Marsianer » Mi 5. Okt 2022, 23:03

christ hat geschrieben:Hm, ich bin mir nicht mehr so sicher, ob ich mal von der Sonne geträumt hätte. Aber zb vom Mond (oder war es Sonne?) Jedenfalls sollte der Mond/Sonne eigentlich blutrot sein, sie war aber schwarz. Entweder dies sollte die Sonne sein, dass diese verfinstert dargestellt sein sollte. Oder der Mond, der statt rot schwarz war.

Interessant.
aber ich wurde nicht ausgewählt( der 'Traum bezüglich meines Nicht-ausgewählt-sein soll wohl bedeuten, dass ich Angst vor zurückweisung habe.

Hm, oder doch ein Hinweis, daß du dir das nochmal genauer anschauen solltest?
Aber in der bibel steht ja "wer zu Jesus christus kommt, den wird er nicht abweisen"

Naja, ganz so einfach ist es dann wohl doch nicht. Oder auch: Wer wäre denn in diesem Sinne zu Jesus gekommen?
Ich sollte noch auf der Erde bleiben. Aber warum dann dieses NOCH?

Das wäre ohl gar kein gutes Zeichen.
Wenn christus wiederkommt, dann bedeutet das, der TAG des Herrn, Weltende. Da gibt es dann kein "auf der Erde weiterleben".

Offenbar hast du es (in dem Traum?) so gesehen, wie ich es auch verstehe. Teils wird es ja auch so dargestellt, daß das am Beginn der letzten Jahre der Endzeit geschehen würde.

Agape
Beiträge: 1058
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Mystische Erfahrungen und auch Erleben im Traum

Beitragvon Agape » Do 6. Okt 2022, 09:57

Marsianer hat geschrieben:
christ hat geschrieben:aber ich wurde nicht ausgewählt( der 'Traum bezüglich meines Nicht-ausgewählt-sein soll wohl bedeuten, dass ich Angst vor zurückweisung habe.

Hm, oder doch ein Hinweis, daß du dir das nochmal genauer anschauen solltest?

@christ: Was denkst Du könnte der Grund für eine Zurückweisung sein? Und was wäre der Grund für Deine Annahme, dass Du nicht zurückgewiesen würdest?

Marsianer hat geschrieben:
christ hat geschrieben:Ich sollte noch auf der Erde bleiben. Aber warum dann dieses NOCH?

Das wäre ohl gar kein gutes Zeichen.

@christ: Vielleicht, weil Du Dich mit der Erde noch stark verbunden fühlst?
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"


Zurück zu „Alles und Nichts - Miteinander reden in einer fanatisierten Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste