Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Themen für die deren Eröffner Diskussionsregeln definierten und/oder Moderation ausüben dürfen. ~ (Gastzugang unter Name & Passwort = Anonym)
Agape
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Beitragvon Agape » Mi 28. Feb 2024, 17:03

viewtopic.php?f=2&p=8403#p8403

Lumbini hat geschrieben:
Sind wir ein persönliches Wesen/Seele - unabhängig? Jein - würde ich sagen. Im Buddhismus spricht man wohl von Ichlosigkeit!

Fühlst Du das auch für Dich alleine (ohne äussere Befassung mit einer bestimmten „Lehre“) in Beständigkeit? So, dass Du dafür „vor der ganzen Welt“ einstehen könntest? Oder entspricht diese Ansicht eher einer "momentanen Laune", welche morgen möglicherweise bereits "Geschichte" sein könnte?

Aber was letztlich nun wirklich ist! Jeder hat so seine eigene Antwort darauf. Jeder Mensch ist ein eigenes Universum!

Dann wäre „Kommunikation“ also eher sinnlos?

Lumbini hat geschrieben:https://de.m.wikipedia.org/wiki/H%C3%B6hlengleichnis

Was meinst Du dazu?
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"
http://jakobgut.de/erdnuss.htm

Lumbini
Beiträge: 80
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 10:01

Re: Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Beitragvon Lumbini » Mi 28. Feb 2024, 18:51

@agape

Ich erfahre mich schon als ein eigenständiges Wesen mit einer Persönlichkeit und freiem Willen! Bin ja nur ein einfacher Mensch. Im Schlaf erfahre ich mich allerdings nicht so - ausser in Traümen!

Alles ist Wandel sagt der Buddhismus. Nichts hat letztlich Bestand!

Lumbini
Beiträge: 80
Registriert: Sa 10. Feb 2024, 10:01

Re: Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Beitragvon Lumbini » Mi 28. Feb 2024, 18:57

Ich denke ich sollte hier jetzt erstmal wieder einen Schlussstrich ziehen! Es bringt mich doch eher vom Weg ab und ich verliere mich zu sehr ins philosophieren und denken!

Tja, der liebe Egoverstand fordert sein Recht!

Agape
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 24. Jul 2020, 19:40

Re: Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Beitragvon Agape » Do 29. Feb 2024, 18:44

Lumbini hat geschrieben:Nichts hat letztlich Bestand!

In einer empfundenen "Gottlosigkeit/Getrenntheit von Gott" wohl schon.
"Schreiben ist der direkte Weg zum Herzen"
http://jakobgut.de/erdnuss.htm

Goldmädchen
Beiträge: 948
Registriert: So 16. Aug 2020, 13:59

Re: Spirit Talk „Die hinterfragende Seele“

Beitragvon Goldmädchen » So 3. Mär 2024, 21:21

Lumbini hat geschrieben:Ich denke ich sollte hier jetzt erstmal wieder einen Schlussstrich ziehen! Es bringt mich doch eher vom Weg ab und ich verliere mich zu sehr ins philosophieren und denken!

Tja, der liebe Egoverstand fordert sein Recht!



Gut, dass du das erkannt hattest, ich kenne das. Gut in Worte gefasst am Ende von dir.


Zurück zu „Themenstränge bei Spezialregularien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Crawler] und 0 Gäste